Anreise
Abreise
Anzahl
Personen
Gutscheinshop Online buchen
Kurzfristig sind wir oft ausgebucht aber telefonisch finden wir sicher auch für dich eine Lösung. Ruf uns unter 04863 / 90800 an. Bis gleich!

Ausflugstipps aus der Umgebung

Sightseeing

SPO und Umgebung

St. Peter-Ording hat schon viel zu bieten, aber es gibt auch ein paar nette Ausflüge, die wir euch ans Herz legen können.

In seinem Gedicht " Die Stadt" bezeichnet Theodor Storm seine Heimatstadt Husum zwar als grau und trist, aber heute präsentiert sich Husum doch recht bunt. Als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum von Nordfriesland bietet Husum wunderschöne Gebäude, einen kleinen Hafen, Grachten und noch ein paar andere nette Sehenswürdigkeiten, wie das Theodor Storm-Museum oder das Husumer Schloss. 

Übrigens: Von Frühjahr bis Herbst könnt ihr den Hafen bei einer tollen Hafenrundfahrt erkunden. Oder ihr fahrt einfach mal vorbei und lasst euch ein Fischbrötchen direkt vom Kutter schmecken! 

www.husum.de

Rund um Tönning ist es auch ganz nett! Finden wir zumindest, denn die unberührte Naturlandschaft sowie gepflegte Rad- und Wanderwege laden zu ausgiebigen Entdeckungs-Touren ein. Tönning verfügt außerdem über einen lebendigen Stadtkern, einen Badestrand und einen kleinen Hafen.

Und wenn ihr eure Kids dabei habt, solltet ihr einen Abstecher in das beheizte Meerwasser-Freibad machen. Nicht zu vergessen, das Multimar Wattforum: Die interaktive Erlebnisausstellung zu Watt, Walen und dem Weltnaturerbe ist einmalig. Zahlreiche Aquarien bieten tolle, anschauliche Einblicke in das Naturphänomen Wattenmeer. 

Noch ein Highlight in Tönning: das Eidersperrwerk ist Deutschlands größtes Küstenschutzbauwerk. Das imposante Sperrwerk wurde in den Jahren 1967 bis 1973 zum Schutz vor Sturmfluten errichtet. Auch heute noch erweist das Eidersperrwerk seine treuen Dienste und ist gleichzeitig eine Attraktion für viele Besucher. Es liegt an der Eidermündung, eine gute Viertelstunde mit dem Auto vom Beach Motel entfernt. Eine Besichtigung ist jederzeit möglich, kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.

Interessierten bietet der Tourismusverein Wesselburen jeweils von Mai bis September ehrenamtlich und kostenlos Eidersperrwerksführungen an. Weitere Informationen zu den Führungen findet ihr hier.

Der Tierpark Westküstenpark in St. Peter-Ording ist besonders für Kids richtig spannend! Hier besucht ihr die größte mit Nordseewasser gefüllte Seehundanlage Deutschlands – und bekommt außerdem viele verschiedene Tierarten aus nächster Nähe zu sehen. Zweimal täglich können die Seehunde bei speziellen Vorführungen bestaunt werden. Kommentierte Haustier- und Wildtierfütterungen gibt es noch dazu.

Und wer sich an den Tieren sattgesehen hat, der tobt sich auf einem riesigen Kinderspielplatz mit Sandkisten, Schaukeln und Rutschen – und vielen Gleichgesinnten – aus.

www.westkuestenpark.de

Wie ist das eigentlich genau mit dem Watt? Ein Besuch im Multimar Wattforum klärt nicht nur diese Frage, sondern eignet sich auch perfekt für einen Ausflug an einem Schietwetter-Tag. Mit der ganzen Truppe.

Denn in der interessanten und interaktiven Ausstellung können Groß und Klein eine ganze Menge lernen – und viele verschiedene Fakten rund um das Wattenmeer kennenlernen. Das Weltkulturerbe ist ein spannendes Naturphänomen, das in dieser Ausstellung anschaulich und verständlich aufgearbeitet wird. 

www.multimar-wattforum.de

Die Schankwirtschaft Andresen in Katingsiel ist immer einen Ausflug wert! Denn in dieser urigen, 350 (!) Jahre alten Reetdachkate gibt es den besten Eiderstedter Eiergrog überhaupt. Und noch dazu richtig leckeren Kuchen. Wer es lieber herzhaft mag, der freut sich über ein zünftiges Krabbenbrot. 

Übrigens: Die Schankwirtschaft ist viel mehr als nur ein Gastro-Tipp, denn Inhaber Wilhelm Andresen gehört seit jeher zum Eiderstedter „Way of Life“. Er ist eine echte Institution an der Küste! Und die urige Atmosphäre in der gekachelten Gaststube erinnert an Uromas Zeiten – genau das richtige Ambiente für einen zünftigen Eiergrog eben.

www.schankwirtschaft-andresen.de

Den Strand von St. Peter-Ording zu Pferd erkunden? Kein Problem! Reitausflüge am Strand sind zwischen den Ortsteilen Dorf und Böhl möglich – und ein unvergessliches Erlebnis. Auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich der Strand schließlich noch mal ganz anders erkunden.

Praktisch: In St. Peter-Ording gibt es gleich drei verschiedene Reitanlagen, die Ausflüge anbieten. Für Fortgeschrittene und Anfänger, für Erwachsene und Kinder. Weitere Informationen rund ums Thema Reiten in SPO gibt's hier: www.st-peter-ording.de.

Am besten schmeckt’s doch selbst gemacht! Wer das auch so sieht, wird im Landladen Kühl sicher fündig. Hier werden tolle, regionale Produkte angeboten: Selbst gemachte Marmelade, Käse, Joghurt, Wurst, Gemüse – und sogar Eierlikör.

In einem urigen alten Haubarg befindet sich das Lädchen, das neben Kulinarischem auch wunderschöne Blumen und Stauden anbietet. Zur entsprechenden Jahreszeit könnt ihr euch außerdem frische Kirschen und Erdbeeren aus eigenem Anbau schmecken lassen. Und während ihr shoppt, freuen sich eure Kids im Sommer über ein riesiges Maislabyrinth.

www.landladen-kuehl.de

Die Friesische Schafskäserei in Tetenbüll ist immer einen Besuch wert! Auf dem urigen Hof der Familie Volquardsen könnt ihr nicht nur leckeren Käse kaufen, sondern auch allerhand Wissenswertes über Ostfriesische Milchschafe lernen. Diese tummeln sich übrigens ganz idyllisch auf den grünen Wiesen der Käserei – und freuen sich immer über eine ausgiebige Kraul-Einheit.

Doch Achtung: Nicht den Bock erwischen, sonst verfolgt euch der Geruch noch einige Zeit später!

www.friesische-schafskaeserei.de